Panoramaberg Rüfikopf - wandern, ausschauen, genießen
Kommen Sie mit der Rüfikopfbahn ganz nach oben – es erwartet Sie ein Sonnenplateau voller Eindrücke

Die auf 2.350 m Seehöhe gelegene Bergstation der Rüfikopf-Seilbahn ist nach einer 10-minütigen Seilbahnfahrt erreicht und bietet sich als wunderschöner Ausgangspunkt für verschiedenste Aktivitäten an – nicht nur zum Wandern
Die große Sonnenterrasse des Panoramarestaurants lädt gleich bei der Ankunft zum Staunen ein – 
eine beeindruckende Fernsicht in alle Himmelsrichtungen eröffnet sich Ihnen von der 360° Aussichtsplattform über das gesamte Arlberggebiet - Sie werden sich der Faszination der Weite kaum entziehen können!

 

Wanderwege zu den schönsten Gipfeln rund um Lech Zürs

Wanderern öffnet sich vom Rüfikopf aus ein weites Wanderwegenetz Richtung Lech Zürs und auf die umliegenden Berggipfel – so beginnt zum Beispiel die 1. Etappe des Themenwegs „Grüner Ring “ direkt bei der Bergstation. Gipfelstürmer starten ihre Bergtour zu folgenden Gipfeln in wenigen Stunden:

  • Wösterspitzen (2.550 m, ca. 3 Stunden ab Bergstation)
  • Rüfispitze (2.632 m, ca. 2 Stunden ab Bergstation)
  • Stuttgarter Hütte (2.310 m, ca. 4 Stunden ab Bergstation)
  • Valluga (2.811 m, ca. 5 Stunden ab Bergstation)
Spazierend durch die Erdgeschichte – Der Geoweg

Auch Spaziergänger werden auf dem Rüfikopf fündig – wer ganz genau schaut, findet versteinerte Tintenfische und Muscheln am Weg.
Die einfache Erkundungs-Wanderung startet bei der Bergstation, führt durch das „Steinerne Meer“ zum idyllisch gelegenen Monzabonsee. Der prämierte Geoweg Rüfikopf erzählt Ihnen in 23 Stationen alles über die Entstehung des Rüfikopf-Massivs. Die Gesteine haben ihre Geschichte, die vor rund 200 Mio. Jahren begann - wo heute alpines Gelände ist, tummelten sich in Vorzeiten Muscheln und Tintenfische. Einmal wöchentlich gibt es eine geführte Wanderung am Geoweg, die in der Lech Card inkludiert ist.

Kästle-Mountain-Museum & Seilbahngeschichte

Im Museum bei der Bergstation Rüfikopfbahn lassen sich die zahlreichen Erfolge und Innovationen der weltbekannten Skimarke bei freiem Eintritt noch einmal erleben.

Jeden Mittwoch ermöglichen die Mitarbeiter der Bergbahnen bei der „Entdeckungsreise Rüfikopf-Seilbahn“ einen Blick hinter die Kulissen. Die Anmeldung erfolgt einfach bis zum Vortag per Mail an: info@lechzuers.com

Panoramarestaurant Rüfikopf

Im Panoramarestaurant Rüfikopf werden Sie rundum verwöhnt. Genießen Sie Österreichische Spezialitäten, Hausmannskost und Themenabende in der ganz besonderen Atmosphäre des Rüfikopf Lech. Im Juli und August warten spezielle Highlights auf Sie:

  • Jeden Donnerstag Frühschoppen mit Live-Musik
  • Jeden Freitag Erlebnis-Abend mit Sektempfang und Sonnenuntergangsfahrt bzw. Panorama-Fondue-Abend
  • Täglich reichhaltiges Bergfrühstück mit Panoramablick
  • Täglich frischen Kuchen sowie hausgemachten Kaiserschmarren
Der Panoramaberg Rüfikopf
Lech Zürs Tourismus GmbH
Lawinenwarnstufe: 4

Die Lawinenkommission hat die Entscheidung getroffen, für nachfolgende Straßen im Gemeindegebiet Lech die Sicherheitssperren ab sofort aufzuheben:

 

Straßenverbindung: Lech - Zürs

Straßenverbindung: Lech - Zug

Straßenverbindung: Lech - Oberlech

 

 

Die Langlaufloipe und die Winterspazierwege bleiben weiterhin wegen Lawinengefahr gesperrt. 

Die L 197 zwischen Langen und Rauz sowie die L 198 von Rauz nach Zürs sind nach wie vor wegen Lawinengefahr gesperrt.