Kästle Mountain Museum

Am Arlberg wurde in vielfacher Hinsicht Skigeschichte geschrieben. Die Geschichte der legendären Marke ist eng mit den Anfängen des Skisports am Arlberg verknüpft.


Hier oben, vor mehr als 90 Jahren, fand Anton Kästle die Inspiration für die Vision eines revolutionären Skis. Er sollte der erste Ski aus Eschenholz werden: der Arlberg Ski. Später entwickelte sich aus diesem Ski die Marke Kästle. Kästle wurde 1924 in Vorarlberg gegründet und trug im Lauf der Jahrzehnte viele Profis zu internationalen Siegen. Nach ruhigeren Zeiten feierte Kästle 2007 ein fulminantes Comeback.



Die Erfolgsgeschichte einer Skimarke.


Neugierig auf die Erfolgsgeschichte einer legendären Skimarke? Bereits vor rund 90 Jahren ging Anton Kästle als Vater des Arlberg-Skis in die Geschichte ein. Die zahlreichen Erfolge und Innovationen dieser Skimarke sind im Kästle Mountain Museum ausgestellt.


Lage: Bergstation Rüfikopfbahn



Öffnungszeiten: täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr (geöffnet zu den Betriebszeiten der Rüfikopfbahn)

Kontakt

Kästle Mountain Museum
ZUR WEBSITE

Standort & Anreise

Bergstation Rüfikopfbahn
6764 Lech am Arlberg
KARTE ÖFFNEN

Ähnliche Einträge

Pension Alpenrose
17.05.2022
Herzlich Willkommen im Hotel Pension Garni Alpenrose Ihr Ski- und Wanderhotel in Lech am Arlberg Das Hotel Pension Garni Alpenrose in Lech am Arlberg ist ein ganz besonderes Urlaubsdomizil. Das kleine, sehr feine und gemütliche 4-Sterne Hotel inmitten der imposanten Bergwelt des Arlbergs bietet in seinen 19 komfortabel und liebevoll ausgestatteten Zimmern und Suiten eine behagliche Wohnlichkeit mit dem Komfort der heutigen Zeit. Gastfreundschaft seit vielen Jahren Seit mehr als 4 Jahrzehnten steht in diesem Hotel in Lech das Wohl der Gäste im Mittelpunkt. Die Hausherrin, Elisabeth Elsensohn, hat ihre Alpenrose im traditionellen Landhausstil eingerichtet und mit zahlreichen liebevollen Dekorationen eine bezaubernde Atmosphäre geschaffen. Im ganzen Haus gibt es viel zu entdecken: schöne und alte Dinge, die von längst vergangenen Tagen erzählen und von der Sammelleidenschaft Elisabeths zeugen. Zahlreiche Stammgäste schätzen die heimelige, persönliche Atmosphäre und die herzliche Gastlichkeit der Alpenrose. Jahr für Jahr zieht es sie immer wieder an den Arlberg, um in der Alpenrose ihren Urlaub in Lech zu verbringen. Urlaub in Lech am Arlberg Urlaub in Lech am Arlberg im Hotel Pension Garni Alpenrose heißt Entspannen und Genießen in einer fantastischen Natur. Sommer wie Winter bietet Ihnen der Arlberg unzählige Möglichkeiten, Ihren ganz persönlichen Urlaubstraum zu gestalten und neue Kraft für den Alltag zu gewinnen. Vor der beeindruckenden Kulisse des Arlbergs lässt es sich einfach ganz besonders gut Abstand vom Alltag nehmen. Im Sommer lockt das Massiv als einzigartiges Wanderparadies, im Winter ist das Skigebiet Arlberg eine alpine Skiwelt der Spitzenklasse. Der Arlberg ist längst zum Mythos geworden, auch dank der legendären Gastfreundschaft, die von den Lechern gehegt und gepflegt wird. Das 4-Sterne Hotel Pension Garni Alpenrose ist Teil dieses Mythos und bietet unkomplizierte Gastfreundschaft in einer ungezwungenen Atmosphäre. Auf Ihren Besuch im Hotel Pension Garni Alpenrose freut sich Elisabeth Elsensohn.
Hotel Sonnenburg
17.05.2022

Die Sonnenburg zählt zu den familienfreundlichsten Hotels im österreichischen Lech am Arlberg. Gäste aller Generationen fühlen sich hier wohl und können in ihrem Urlaub ankommen. Die ehemalige Berghütte befindet sich auf ca. 1.650m Seehöhe im idyllischen Oberlech umringt von den Lechtaler Alpen.

Im Winter ist Oberlech eine autofreie Zone, daher beginnen Sie Ihren Winterurlaub hier passend mit einer Gondelfahrt zum Hotel. Ihr Gepäck wird für Sie von der Talstation auf Ihr Zimmer gebracht. Im Sommer können Sie direkt vor dem Hotel parken.

Im Winter profitieren Sie von der Lage direkt an der Piste mit und können das Ski-in Ski-out nützen.
Einige Wanderwege führen unmittelbar an der Sonnenburg und vorbei bringen Sie zu den schönsten Plätzen in der Umgebung.

Die Sonnenburg besteht aus zwei Gebäuden. Dem Stammhaus, das mit 5 Sternen ausgezeichnet wurde und dem Landhaus mit der Kategorie 4 Sterne Superior. Die beiden Gebäude sind durch einen ca. 90 m langen unterirdischen Gang verbunden. Dadurch sind alle Bereiche wie zum Beispiel der Panoramapool, der Wellnessbereich, das Hotel Restaurant, die Bibliothek, die Kinderbetreuung, der Fitnessbereich, die Bar und das Kongresszentrum von beiden Gebäuden aus gut erreichbar.

Das reichhaltige Frühstücksbuffet umfasst mehr als 200 Köstlichkeiten für alle Bedürfnisse. Am Abend wird ein mehrgängiges Abendmenü im Hotel Restaurant serviert. Das Küchen Team geht gerne auf spezielle Ernährungswünsche ein. Über diese sollte das Hotel vorab informiert werden. Die Hütte „Crêperie Schüna“ die zum Hotel dazugehört ist das urige á la carte Restaurant des Hotels. Auf der Sonnenterasse können Sie Ihre wohl verdiente Pause bei einem herzhaften Mittagessen oder köstlichem Kuchen und Kaffee genießen.