Die Region Lech Zürs
Vom Walserdorf zu einer der weltweit führenden Regionen für Qualitätstourismus
Der Beginn einer wunderbaren Erfolgsgeschichte

Als der Pfarrer Johann Müller aus Warth um 1895 herum seltsam geformte Holzbretter aus Skandinavien bestellte und sich damit nachts heimlich auf den Weg hoch zu den verschneiten Berghängen machte, ahnte er nicht, dass er in die Geschichte Vorarlbergs eingehen würde.

 

Heute nämlich zählt er mit Hannes Schneider, Victor Sohm und weiteren Skipionieren zu den Legenden von Ski Arlberg – der Wiege des alpinen Skilaufs. Was Pfarrer Müller damals begann, setzte sich mit der Gründung des ersten Skiclubs in den Alpen und dem Bau der Flexengallerie weiter fort. Und auch heute ist noch kein Ende in Sicht. Mit der Eröffnung der Flexenbahn im Winter 2016/2017 ist Lech Zürs Teil des größten zusammenhängenden Skigebiets von Österreich. Allen technischen und touristischen Entwicklungen zum Trotz ist sich die gesamte Region jedoch immer treu geblieben. Mehr denn je zählen Werte wie Gastfreundschaft, Tradition und Naturverbundenheit zu den obersten Gütern, die von Generation zu Generation weitergeführt werden. Das Resultat: eine authentische, weltoffene Region, die als eingeschworene, nachbarschaftliche Einheit zu den besten Wintersportgegenden der Welt zählt.

Ob Sportler, Naturliebhaber, Skifahrer, Snowboarder, Winterwanderer oder Freerider – sie alle finden garantiert den perfekten Platz in einem unserer vier außergewöhnlichen Ortsteile: Lech, Zürs, Oberlech oder Zug - im Sommer wie im Winter, unter Freunden oder mit der (Groß)-Familie. Willkommen in Lech Zürs, willkommen daheim!

Gelebte Nachhaltigkeit in Lech Zürs am Arlberg

Lech Zürs ist seit vielen Jahren und Jahrzehnten ein Vorreiter für nachhaltige Entwicklung im Einklang von Mensch und Natur. Was uns antreibt und bewegt, erzählen wir Ihnen in unserem Nachhaltigkeits Guide.