Lech im Sommer by Lech Zürs

MEHR RAUM, MEHR ZEIT FÜR URLAUB.

Der Lecher Bergsommer startet am 26. Juni 2020

Spüren Sie es auch? Können Sie die Freiheit riechen? Den Pulsschlag des Waldes fühlen? Hören Sie die Geschichten der Berge? Dann ist es Zeit für einen unvergesslichen Urlaub am Arlberg.

Der Lecher Bergsommer ist da.

Da ist sie, diese Sehnsucht nach Bergstille und frischer Luft, nach Wald und Wasser. Nach Ruhe in Freiheit. Nach anderen Orten und neuen Erlebnissen. Lech Zürs bietet mehr als Skipisten und Tiefschnee. Wer im Sommer hierher kommt, kommt gleichzeitig zu sich. Kann abschalten und dabei aufladen. Willkommen im Urlaub.

Ein Sommerurlaub in Lech Zürs bedeutet Wandersommer. Bergsommer. Klare Luft und Glockengebimmel. Stolze, windumtoste Gipfel, die alles im Tal klein und schwerelos wirken lassen. Entdecken Sie den Ursprung des legendären Lechwegs am wunderschönen Formarinsee, durchstreifen Sie die satten Wälder des Zugertals und erklimmen Sie die Mohnenfluh mit über 2.500 Metern. Allein, zu zweit, mit Ihrer Familie. Erleben Sie die unvergleichlichen Sommer in Lech Zürs am Arlberg.

 

Schöpfen Sie mit Ihren Händen kristallkaltes Wasser aus Gebirgsbächen, die in der Sonne glitzern. Sehen Sie Kühen dabei zu, wie sie genüsslich Kräuter von den Almen grasen. Und wenn es langsam Nacht wird in den Bergen, färbt sich der Himmel blutrot. Alpenglühen. 

 

Sternenhimmel. Lagerfeuer. Beim Canyoning durch den wilden Fluss. Ein Stück Bergkäse nach viel frischer Luft. Diese Freiheit fühlt sich gut an. Mehr Raum, mehr Zeit. Willkommen in Lech Zürs am Arlberg.

Planen Sie Ihren Urlaub in Lech Zürs

#lechzuers auf Social Media

Bürstegg und die Aussicht auf die Berglandschaft Lech im Sommer 2018 (c) West Zangerl

Urlaubsland Österreich

Feedback geben und gewinnen

Machen Sie bei der T-Mona Umfrage mit und gewinnen Sie einen exklusiven Urlaub

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.