sport.park.lech am Arlberg LechZuersTourismus

© sport.park.lech am Arlberg LechZuersTourismus

No excuses!

Training im sport.park.lech

„Draußen ist es zu kalt, warm, regnerisch, sonnig, windig!“ – wer nicht will, findet eine Ausrede. Wer will, findet Wege. Für sportliche Aktivitäten, die in Lech Zürs ohne Schnee funktionieren, führt der Weg in den sport.park.lech.

sport.park.lech am Arlberg ,LechZuersTourismus

Do one more!

Komm in den sport.park.lech

Am Arlberg geht es sportlich zu. Das bedeutet nicht nur Wintersport in sämtlichen Variationen.

Denn fast alle Sportarten, denen sich die Gäste am Arlberg zuhause widmen, haben in Lech Zürs eine Heimat gefunden: im sport.park.lech. Hier ist der Ort, an dem Sie Ihr tägliches Fitnessprogramm absolvieren können. Egal, ob Badminton, Tennis, Volleyball, Fußball oder Handball – der sport.park.lech bietet genügend Platz, um Ihr Hobby mit in den Winterurlaub oder Sommerurlaub zu nehmen. Selbst wenn der Fels zu nass zum Klettern sein sollte – die Kletterwände im sport.park.lech fordern Sie ebenso heraus.

Virtuelle 360° Panoramatour durch den sport.park.lech

Das Freizeitzentrum

Der multifunktionelle Sportpark in Lech lässt bei Sport- und Freizeitaktivitäten kaum einen Wunsch offen und präsentiert sich als wahres „Haus der Bewegung“.

Martin Ebner leitet den sport.park.lech –  der ausgebildete Pistenretter und Bademeister hat einige neue Ideen: „Den sport. park.lech braucht niemand neu erfinden, da passt alles. Aber ein paar neue Highlights können dennoch nicht schaden.“ Und so kündigt Ebner für den 19. Dezember 2013 eine ganze Filmnacht an, mit den spektakulärsten Bildern vom Skifahren, Freeriden, Snowboarden und Eisklettern. Für Februar 2014 ist außerdem ein Filmabend mit Lorraine Huber geplant – die aus Lech stammende Freeriderin gilt als eine der Weltbesten ihres Fachs. Beim kulinarischen Angebot des sport.park.lech gibt es auch einige Neuerungen. Martin Ebner setzt mit seinem Team vermehrt auf Tagesgerichte und abwechslungsreiche Spezialangebote. Den sport.park.lech beschreibt Ebner so: „Wir sind nicht nur ein Fitnessstudio, auch wenn wir hier ein wunderschönes Fitnessstudio eingerichtet haben. Noch dazu eines mit den modernsten Geräten und mit einer fantastischen Aussicht. Wir sind weit mehr als das. Zu uns kann man auch mit der ganzen Familie kommen und den Tag mit Spiel, Sport und Spaß verbringen.“

Training für die ganze Familie

Da kann der Vater dann zum Beispiel an den Trainingsgeräten schwitzen, während sich die Mutter nach einem Saunagang eine Massage gönnt. Die Kinder können sich währenddessen beim Fußballspielen austoben, eine Partie Tischtennis spielen oder an der Kletterwand unter der Aufsicht von Profis den eigenen Mut testen. Natürlich kann man sich auch einmal für eine Weile mit einem Buch oder einer Zeitschrift auf eine gemütliche Couch zurückziehen, aber bald schon wird eine der vielen Attraktionen im „Haus der Bewegung“ zu sportlicher Aktivität verführen. Der sport.park.lech richtet sich mit seinem vielfältigen Angebot aber nicht nur an die Urlaubsgäste des Orts, sondern auch an die Einheimischen und vor allem auch an die Mitarbeiter in den zahlreichen Betrieben. Viele der im Tourismus Beschäftigten nutzen mittlerweile das auch preislich unvergleichliche Angebot einer Saisonkarte für den sport.park.lech.

Öffnungszeiten

Winter
So.–Fr. 10 bis 23 Uhr,
Sa. 15 bis 23 Uhr

Sommer
Di.–So. 16 bis 22 Uhr
(bei Schlechtwetter siehe www.sport-park-lech.at)

Montag Ruhetag

Noch mehr Fakten

  • (Personal-) Training, Kurse, Massage, Physiotherapie
  • 4 Bowlingbahnen, Tennisplatz, multifunktioneller Ballspielplatz (Fußball, Badminton, Volleyball)
  • Kletter- und Boulder-Bereich
  • sportslounge.cafe mit gratis WLAN, Live-Sportübertragungen am Flatscreen (z. B. Sky Sport HD)
  • ges. 1280 m2 Veranstaltungsfläche
  • Saunalandschaft
  • frei.zeit.raum mit Tischtennis, Airhockey, Tischfußball etc.
sport.park.lech am Arlberg ,LechZuersTourismus

Tennis, Klettern, Fitness in Lech Zürs

Der sport.park.lech beherbergt auf 580 m2 ein Fitnesscenter mit Cardio- , Kraft- und Freihanteltrainingsbereich. Von dort aus blicken Sie direkt in die Natur von Lech Zürs.

Direkt daneben liegt das Aerobic- und Tanzstudio mit 135m2, dort finden die Kurse aus dem Kursprogramm statt. Der Multifunktionsplatz wird ja nach Bedarf umgerüstet, sodass Handball, Fußball, Basketball oder Volleyball darauf stattfinden können. Mannschaften nutzen diesen Bereich für ihr Training während der Vorbereitung oder im Trainingslager am Arlberg. Der Kletterbereich ist aufgeteilt in Sportklettern und Bouldern, sodass hier trainiert oder neues Material getestet werden kann, bevor es in einen der Klettergarten oder zur alpinen Kletterei an den Felsen geht. Die Tennisplätze laden zum Einzel, Doppel oder gemischten Doppel ein. Auf vier Bowlingbahnen können sich Gruppen treffen, um zu bowlen und den Tag bei einem kühlen Getränk ausklingen zu lassen.

Get together nach dem Training

Zur Einstimmung oder zum Ausklang des Sportprogramms lädt das Café im sport.park.lech ein – das sportslounge.cafe. Dort sind Liveübertragungen mit Sky Sport HD, Billard oder Dart nur einige der Vorzüge, die während eines Kaffees, einem kühlen Getränk oder einer kleinen Stärkung auf die Sportler warten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von sport.park.lech.

Wellness mit Panoramablick

Die Erholung nach dem Training finden Sie im großen Wellnessbereich. Finnische Panorama Sauna, Dampfsauna, Infrarot-Kabine, Panorama Sanarium und der Ruhebereich befinden sich im weitläufigen Spa-Bereich. Auch im Wellnessbereich eröffnet sich Ihnen in der finnischen Sauna der Panoramablick in die Berglandschaft. Während Sie im Ruheraum, den Blick schweifen lassen, finden Sie zu neuer Energie für den nächsten Tag. Ob für Skifahren, Snowboarden oder zum Wandern, Freeriden oder Langlaufen.

Weitere Aktivitäten

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.