Das Wetter auf 1.444 m

Das Wetter in Lech Zürs

Das Bergwetter ist immer spannend – für jedes Wetter gibt es einen passenden Plan.

HeuteSonntag 20.10.2019
min
7°C
Vormittag
3-1 0%
max
18°C
Nachmittag
3-1 10%
Heute, Sonntag 20.10.2019
8°C
06:00
10°C
08:00
17°C
10:00
17°C
12:00
18°C
14:00
15°C
16:00
13°C
18:00

Starker Föhn - Südstau am Alpenhauptkamm

2 h

86.4 km/h

3600 m

Montag, 21.10.2019

Abnehmender Südföhn Abnehmender Südstau

4 Sonnenstunden

9°C
06:00
15°C
12:00
10°C
18:00
min
9°C
Vormittag
3-1 30%
max
17°C
Nachmittag
3-1 20%

Dienstag, 22.10.2019

Nur noch leicht föhnig Sonnig - Angenehm warm

7 Sonnenstunden

6°C
06:00
16°C
12:00
11°C
18:00
min
6°C
Vormittag
3-1 0%
max
17°C
Nachmittag
3-1 0%

Mittwoch, 23.10.2019

Viel Sonne Spätsommerlich warm

7 Sonnenstunden

5°C
06:00
18°C
12:00
10°C
18:00
min
6°C
Vormittag
3-1 0%
max
19°C
Nachmittag
3-1 0%

Donnerstag, 24.10.2019

Hohe Wolkenfelder Es bleibt sehr mild

3 Sonnenstunden

8°C
06:00
16°C
12:00
10°C
18:00
min
7°C
Vormittag
3-1 0%
max
17°C
Nachmittag
3-1 0%

Freitag, 25.10.2019

Array

0 Sonnenstunden

0°C
06:00
0°C
12:00
0°C
18:00
min
6°C
Vormittag
3-1 0%
max
17°C
Nachmittag
3-1 0%

Samstag, 26.10.2019

Sonnenstunden

0°C
06:00
0°C
12:00
0°C
18:00
min
6°C
Vormittag
3-1 %
max
18°C
Nachmittag
3-1 %

Sonntag, 27.10.2019

Sonnenstunden

0°C
06:00
0°C
12:00
0°C
18:00
min
5°C
Vormittag
3-1 %
max
15°C
Nachmittag
3-1 %
Ein Tief bei den Britischen Inseln dehnt sich am Wochenende über Frankreich hinweg in den westlichen Mittelmeerraum aus. Damit gelangen die Alpen bis einschließlich Montag in eine starke, auf den Bergen teilweise stürmisch-böige Südföhnströmung, mit der sehr milde Luftmassen subtropischen Ursprungs herangeführt werden. Die Luft wird zudem feuchter, sodass sich am Alpenhauptkamm und vor allem südlich davon immer wieder auch Niederschlagswolken an die Berge anstauen. Nördlich des Alpenhauptkamms bleibt es hingegen mit Föhnunterstützung weitgehend trocken und die Wolken können der Sonne zudem wiederholt Platz einräumen. Mit Dienstag nächster Woche zieht sich das Tief dann nach Spanien zurück, sodass die Föhnströmung diesmal unspektakulär zu Ende geht und es zu keiner Abkühlung kommen wird. Im Gegenteil, spätsommerlich warme Luftmassen bleiben uns erhalten und außerdem übernimmt nun wieder allgemein die Sonne das Kommando im Wettergeschehen.

Das passende Wetter für jedes Abenteuer!

Als Meteorologe in der Region kenne ich nicht nur die kleinräumigen meteorologischen Besonderheiten, die das Arlberggebiet von anderen Regionen unterscheiden ganz genau, sondern auch die Ansprüche, die Einheimische und Gäste an einen regionalen Wetterbericht stellen.

Thonmas Pichler OBERLANDwetter
MMag. Thomas Pichler OBERLANDWetter – Meteorologe und Geograph

Das Bergwetter für Lech Zürs

Zwischen blauem Himmel und aufziehendem Regen liegen in den Bergen oft nur wenige Minuten – und wenige Kilometer. Das Bergwetter kann sich schnell ändern. Mitunterschneller als einem lieb ist. Die Wettervorhersage ist knifflig, weshalb automatisierte Wetterprognosen schnell an ihre Grenzen kommen.

Wenn der Meteorologe allerdings im Arlberggebiet lebt und arbeitet und das seit mehr als 20 Jahren, rücken automatisierte Prognosen in den Hintergrund. Jede einzelne unserer Wetterprognosen wird von Herrn Pichler persönlich erstellt. Mit dem Wissen um die Besonderheiten und Eigenheiten der Arlbergregion, sind die Wetterberichte von OBERLANDWetter deutlich präziser. Das liegt vor allem dem Meteorologen selbst am Herzen, denn auf seinen Skitouren, beim Wandern, Mountainbiken oder Klettern, muss er sich auf seine Prognose verlassen können.

Winterlandschaft in Lech Zürs am Arlberg (c) Angelika Kaufmann

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.