Freeride Weltmeisterin Lorraine Huber (c) Lech Zürs Tourismus

© Freeride Weltmeisterin Lorraine Huber (c) Lech Zürs Tourismus

25. April 2017 | Menschen & Persönlichkeiten

Freeride Weltmeisterin Lorraine Huber

Wir gratulieren!

Freeride Weltmeisterin Lorrain Huber (c) Lech Zürs Tourismus

Lorraine Huber ist bereits seit vielen Jahren Teil der internationalen Freeride-Szene. Aufgewachsen in Lech am Arlberg, fuhr die leidenschaftliche Skifahrerin schon in frühen Jahren abseits der Pisten. Mit 23 schloss die Skilehrertochter die staatlich geprüfte Skiführerausbildung ab. 2008 entschloss sich Lorraine ganz Ihrer Leidenschaft zu widmen und sich dem Freeriden zu widmen. Durch den Sieg der Freeride World Qualifier Serie im Jahr 2013 erlangte sie einen fixen Startplatz bei der Freeride World Tour. Im Winter 2013/14 erreichte Lorraine Huber bei der FWT den Vize Weltmeistertitel. Die folgenden beiden Winter waren leider mit Verletzungen geprägt. Doch Ihr großer Kampfgeist und Ihr starker Wille hielt sie nicht auf und sie kämpfte sich mit Engagement in die Freeride-World Tour zurück. Mit super Ergebnissen bei den einzelnen Stopps der FWT, konnte sich Lorraine Huber in diesem Winter mit dem Titel der Freeride Weltmeisterin krönen. Hierzu gratulieren wir Dir herzlich!

Ein paar Facts zum Freeride World Tour Sieg von Lorraine:

  • 9. Platz am 09.02.2017, Vallnord-Arcalís Andorra
  • 1. Platz am 15.02.2017, Vallnord-Arcalís Andorra (Ersatz für Chamonix)
  • 1. Platz am 08.03.2017,  Fieberbrunn
  • 2. Platz am 25.03.2017, Haines Alaska
  • 3. Platz am 03.04.2017, Verbier
  • Freerideweltmeisterin

Freeride Weltmeisterin Lorraine Huber (c) Lech Zürs Tourismus

Ehrung der Freeride Weltmeisterin

Am Samstag, den 22. April fand im Zuge der Sister Resort Party im sport.park.lech die Ehrung für unsere Weltmeisterin Lorraine statt. Der Nachwuchs des Ski-Club Arlberg empfang Lorraine Huber im Spalier stehend. Unter den Gratulanten waren Landeshauptmann Mag. Markus Wallner und Sportlandesrätin Dr. Bernadette Mennel persönlich vor Ort und verliehen Lorraine das Sportehrenzeichen in Gold vom Land Vorarlberg.

Freeride Weltmeisterin Lorraine Huber (c) Lech Zürs Tourismus

Des Weiteren erhielt Lorraine für ihre sportliche Leistung den „goldenen Arlenzweig“ die höchste Auszeichnung die der Ski-Club Arlberg verleihen kann. Diese Auszeichnung wird nur an Olympiasieger und Weltmeister verliehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.