Sommer in Lech Zürs
Der Natur so nahe – verbringen Sie Ihre Sommerfrische im Naturparadies Arlberg
So viel Berge, so viele Möglichkeiten

So abwechslungsreich wie der Arlberg ist, so vielseitig sind die Aktivitäten, zu denen Lech Zürs im Sommer einlädt: Wandern, Trailrunning oder mit der Fotoausrüstung die beeindruckenden Weitblicke festhalten. Golfspielen, Mountainbiken, Fischen oder im neuen Lecher Waldschwimmbad abtauchen: Ein Sommerurlaub in Lech Zürs ist für Familien ebenso spannend wie für Paare oder einzelne Entdecker*innen.

Wandern – Natur erkunden, sich selbst finden

Zurück zum Ursprung, rein in die intakte Naturlandschaft. Klares, frisches Quellwasser trinken und das Naturparadies Arlberg erwandern. Ein gut beschildertes Wanderwegenetz führt Sie durch die Region am Arlberg und bietet abwechslungsreiche Routen in allen Schwierigkeitsgraden.

Drei Themenwege durchziehen das Gebiet
  • Der Lechweg – der Weitwanderweg führt Sie ab dem Formarinsee auf über 125 km durch die Alpen und eine der letzten Wildflusslandschaften Europas
  • Der Grüne Ring – der Wanderweg führt auf den Spuren der legendären Skirunde „Der Weiße Ring“ in drei Tages-Etappen rund um Lech Zürs
  • Der Tannberg Themenweg - entlang zahlreicher kultur- und naturgeschichtlicher Sehenswürdigkeiten begeben Sie sich auf die Spuren der Walser

Insgesamt finden Wanderer*innen 350km bestens markierte Wanderwege in unserer Region. Von Hüttenwanderungen im Lechquellengebirge über Sonnenaufgangswanderungen auf die Gipfel der Berge bis zu gemütlichen Wanderungen über Almen und Wiesen ist alles dabei.

Für Kinder und Familien ist Action geboten

Während den Hauptferienzeiten bieten wir zusammen mit unserem Outdoor-Partner Arlberg Alpin eine Kinderabenteuerwoche an. Das Programm ist so aufgebaut, dass die 4 bis 14-jährigen Kinder aktiv in der Natur spielen können. Von Montag bis Freitag geht es zum Bogenschießen, Kinderklettern, auf den Arlenzauberweg, zum Cayoning, in das Waldcamp und zum Schnuppertauchen in das Waldschwimmbad. Zusätzlich gibt es am Wochenende Abenteuer mit der ganzen Familie: Es wird geklettert und im wilden Bach abgeseilt. Dies alles ist in der Lech Card inkludiert. Weiteres Highlight: Hydro Speed: Dabei hält man ein Schwimmbrett in Form eines Schiffbugs vor sich und lässt sich von der Strömung des Lechs durchs Wasser ziehen; es geht von Tannbergbrücke bis zum sport.park.lech für die Kinder, für Erwachsene sogar bis nach Warth.

Golfen am Arlberg – ein Traum wird wahr.

Der 9-Loch-Golfplatz liegt auf 1.500 Meter ü.M. und ist damit der höchst gelegene Golfplatz Österreichs. Die Bahnen führen durch das Zugertal direkt am Lechfluss entlang, der sogar mehrmals überspielt werden muss. Flussaufwärts spielend erwartet Golfer*innen das einmalige Panorama der Roten Wand. Man sieht auf einen Blick, dass die Entwickler des Golfplatzes die Ursprünglichkeit des reizvollen Zugertals erhalten wollten und der Eingriff in Umwelt und Landschaftsbild so weit wie möglich minimiert wurde. Sport und Naturerlebnis gehen Hand in Hand. So sind auch Murmeltiere, Steinadler und andere tierische Alpenbewohner gern gesehene Stammgäste auf dem Platz.

Mountainbike und Fahrradfahren am Arlberg

Rennradfahrer*innen und Mountainbiker*innen – sowohl mit dem E-Bike als auch mit dem Endurobike - finden in Lech Zürs fordernde Strecken, Routen und Touren. Der Burgwald Bike-Trail ist die erste offizielle Freeride- und Endurostrecke in Vorarlberg. North Shore-Trails und Singletrails fordern Anfänger*innen, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen. Die zwei Trails befinden sich im Bereich zwischen Lech und Oberlech. Sie sind mit der Bergbahn Oberlech und mit der Petersbodenbahn bequem zu erreichen. Für gemütliche Mountainbiker geht es mit dem E-Bike oder dem gewöhnlichen Mountainbike zu den beiden Seen ins Zugertal. Bei zahlreichen Bike & Hike-Touren lassen sich Fahrradfahren und Wandern verbinden. Auch der Tannberg mit einem Abstecher nach Warth uns Schröcken lohnen für einen Ausflug. Rennradfahrer*innen finden auf den kurvenreichen Bergstraßen ein forderndes Trainingsgebiet, steile Anstiege und rasante Abfahrten. Da fliegen die Kilometer nur so dahin. Und schließlich kommen Sie wieder an: in Lech Zürs, in Ihrem Hotel oder Ihrer Pension und finden dort die Erholung, derentwegen Sie an den Arlberg gefahren sind.

Trailrunning in der Bergwelt von Lech Zürs am Arlberg

Laufen am Berg, Trailrunning, ist der ideale Sport, um den Kopf frei zubekommen. Die 10 abwechslungsreichen Laufstrecken in Lech Zürs umfassen gesamt 54 Kilometer. Die Routen führen durch die blühende und grüne Natur, vorbei an Felsen und Gesteinsformationen und nicht selten dem Gipfel entgegen. Dort oben wartet Ihre Belohnung: Freier Blick auf die Berge und eine schier endlose Weite.  Wie sich körperliche Bewegung in mittlerer Höhenlage (1.500 – 2.500 m) auf den Leistungszustand und die allgemeine Befindlichkeit ausübt, wurde in den AMAS-Höhenstudien I und II erforscht. Der Höhentrainings-Effekt stellt sich bereits nach kurzer Zeit ein. Er wirkt sich positiv auf den Muskelapparat und das hormonelle System aus und führt zu nachhaltigem Wohlbefinden.

Lawinenwarnstufe: 4

Die Lawinenkommission hat die Entscheidung getroffen, für nachfolgende Straßen im Gemeindegebiet Lech die Sicherheitssperren ab sofort aufzuheben:

 

Straßenverbindung: Lech - Zürs

Straßenverbindung: Lech - Zug

Straßenverbindung: Lech - Oberlech

 

 

Die Langlaufloipe und die Winterspazierwege bleiben weiterhin wegen Lawinengefahr gesperrt. 

Die L 197 zwischen Langen und Rauz sowie die L 198 von Rauz nach Zürs sind nach wie vor wegen Lawinengefahr gesperrt.