Stuben am Arlberg - Lech am Arlberg

Wegbeschreibung

Vom malerischen Stuben, dem Tor zum Arlberg, geht es durch die Dorfstraße über einen Forstweg vorbei am E-Trail-Park Richtung Flexental. Kurz nach der Mondscheinhütte (nicht bewirtschaftet) wird der Flexenbach überquert und es geht kurz steiler auf dem Franz Josef Weg in Richtung Flexenpass. Während der Tour genießen Sie traumhafte Ausblicke auf das 1.407m hoch gelegene Stuben. Schon bald erreichen Sie auf dem weiteren Weg neben dem Flexenpass die europäische Wasserscheide. Leicht abfallend verläuft der Wanderweg Richtung Zürs. Nach einer kurzen Ortsdurchquerung erreichen Sie am Ortsende die Seekopfbahn. Diese bringt Sie bis auf 2.212m. Hier oben wartet nicht nur der traumhafte Ausblick auf den Zürsersee, sondern mit dem Seekopf Panoramarestaurant auch eine hervorragende Gelegenheit für eine Stärkung. Nach dem Zürsersee steigt der Weg steil bergan, bis eine kleine, sehr ruhige Wollgrasebene erreicht wird. Anschließend folgen die letzten Höhenmeter bis auf das 2.450m hohe Madlochjoch. Von dort aus geht es auf den Spuren des im Winter bekannten Weißen Rings über Felsen und Alpwiesen mit Blick auf Lech am Arlberg über die Gstütalpe talwärts. Vor dem Ende dieser Etappe begeistert vor allem der wunderschöne Ausblick auf das 1.450m hoch gelegene Lech am Arlberg. 

 

Tourdaten: 

Strecke: 12.8 km, Gehzeit: ca. 5 h, Aufstieg: 667 m, Abstieg: 1.144 m

 

Einkehrmöglichkeiten: 

Flexenhäusl, Seekopf Panoramarestaurant, Lech