Das Wetter auf 1.444 m

Das Wetter in Lech Zürs

Das Bergwetter ist immer spannend – für jedes Wetter gibt es einen passenden Plan.

HeuteMittwoch 19.02.2020
min
-5°C
Vormittag
3-1 60%
max
0°C
Nachmittag
3-1 90%
Heute, Mittwoch 19.02.2020
-4°C
06:00
-4°C
08:00
-1°C
10:00
-1°C
12:00
0°C
14:00
-1°C
16:00
-3°C
18:00

Im Tagesverlauf ein paar Schneeschauer

0 h

57.6 km/h

500 m

Donnerstag, 20.02.2020

Zunächst Warmluftwolken Nachmittags sonnig

5 Sonnenstunden

-5°C
06:00
4°C
12:00
1°C
18:00
min
-6°C
Vormittag
3-1 20%
max
6°C
Nachmittag
3-1 0%

Freitag, 21.02.2020

Eine weitere Kaltfront zieht rasch weiter

6 Sonnenstunden

-2°C
06:00
2°C
12:00
-2°C
18:00
min
-2°C
Vormittag
3-1 40%
max
2°C
Nachmittag
3-1 0%

Samstag, 22.02.2020

Hochdruckeinfluss Einige Warmluftwolken

5 Sonnenstunden

-2°C
06:00
7°C
12:00
3°C
18:00
min
-4°C
Vormittag
3-1 0%
max
7°C
Nachmittag
3-1 0%

Sonntag, 23.02.2020

Überwiegend sonnig Für die Jahreszeit mild

6 Sonnenstunden

1°C
06:00
7°C
12:00
5°C
18:00
min
1°C
Vormittag
3-1 0%
max
9°C
Nachmittag
3-1 0%

Montag, 24.02.2020

Array

0 Sonnenstunden

0°C
06:00
0°C
12:00
0°C
18:00
min
2°C
Vormittag
3-1 0%
max
8°C
Nachmittag
3-1 0%

Dienstag, 25.02.2020

Sonnenstunden

0°C
06:00
0°C
12:00
0°C
18:00
min
1°C
Vormittag
3-1 %
max
5°C
Nachmittag
3-1 %

Mittwoch, 26.02.2020

Sonnenstunden

0°C
06:00
0°C
12:00
0°C
18:00
min
-4°C
Vormittag
3-1 %
max
0°C
Nachmittag
3-1 %
Der Atlantik bleibt auch an den kommenden Tagen unablässlich der Motor für unser Wettergeschehen. Das heißt, es werden in rascher Folge weitere Tiefdruckgebiete vom Nordatlantik nach Skandinavien ziehen und uns mit ihren Frontensystemen streifen. Nach kurzer Wetterbesserung erfasst uns am Mittwoch die nächste Kaltfront mit Schneeschauern bis in tiefe Tallagen herab. Am Donnerstagvormittag haben wir es dann zunächst mit den Wolkenfeldern einer Warmfront zu tun. Am Nachmittag setzt sich die Sonne durch. Bis zum Freitagmorgen rückt eine schwache Kaltfront mit nur wenigen Schauern nach. Die Schneefallgrenze sinkt dabei nochmals gegen 1000m ab. Am Wochenende geraten wir unter Hochdruckeinfluss und mit kräftigem Nordwestwind auf den Bergen erreichen uns neuerlich sehr milde Luftmassen vom Atlantik. Zu Beginn nächster Woche wird sich daran vorerst nichts Wesentliches ändern.

Als Meteorologe in der Region kenne ich nicht nur die kleinräumigen meteorologischen Besonderheiten, die das Arlberggebiet von anderen Regionen unterscheiden ganz genau, sondern auch die Ansprüche, die Einheimische und Gäste an einen regionalen Wetterbericht stellen.

Thonmas Pichler OBERLANDwetter
MMag. Thomas Pichler OBERLANDWetter – Meteorologe und Geograph

Das Bergwetter für Lech Zürs

Zwischen blauem Himmel und aufziehendem Regen liegen in den Bergen oft nur wenige Minuten – und wenige Kilometer. Das Bergwetter kann sich schnell ändern. Mitunterschneller als einem lieb ist. Die Wettervorhersage ist knifflig, weshalb automatisierte Wetterprognosen schnell an ihre Grenzen kommen.

Wenn der Meteorologe allerdings im Arlberggebiet lebt und arbeitet und das seit mehr als 20 Jahren, rücken automatisierte Prognosen in den Hintergrund. Jede einzelne unserer Wetterprognosen wird von Herrn Pichler persönlich erstellt. Mit dem Wissen um die Besonderheiten und Eigenheiten der Arlbergregion, sind die Wetterberichte von OBERLANDWetter deutlich präziser. Das liegt vor allem dem Meteorologen selbst am Herzen, denn auf seinen Skitouren, beim Wandern, Mountainbiken oder Klettern, muss er sich auf seine Prognose verlassen können.

Winterlandschaft in Lech Zürs am Arlberg (c) Angelika Kaufmann

Das passende Wetter für jedes Abenteuer!

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.