Kunstraum Zug (c) Gerold Schneider
Kultur

Kunst in Lech

Der Kunstraum Zug und die Pop-up Galerie Höhenflug bringen erneut die Kunst nach Lech

Kunstraum Zug

Katia und Gerold Schneider haben als ambitioniertes Architekten-Ehepaar mit dem Kunstraum Zug einen neuen Ausstellungsraum geschaffen. 
Für die diesjährige Ausstellung im Kunstraum Zug haben die beiden Vorarlberger Künstler Markus und Christoph Getzner eine neue Werkgruppe konzipiert.

Uran 238 hat eine Halbwertszeit von 4,5 Milliarden Jahren

 “Die Reichweite menschlichen Handelns und die längerfristigen Folgen des heutigen Tuns für Mensch, Tier und Natur gilt es zu reflektieren und von da her im Sinne einer generationsübergreifenden Verantwortung zu handeln. Im Gegensatz dazu existieren Zeitabschnitte, die einer offenen und ungewissen Zukunft mit nicht hinreichend gesichertem Wissen gegenüberstehen, im Sinne der Erkenntnis und Lösung von Problemen.”

Öffnungszeiten

18.Dezember 2022 bis 9.April 2023 

DO, FR, SO 15.00 bis 18.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Pop-up Galerie Höhenflug - in der Kristiania Garage

Die Galerie Sturm & Schober wird ab dem 09. Dezember 2022 zum wiederholten Male eine Auswahl von Künstler*innen aus dem Galerieprogramm in der Kunstgarage des Kristiania Hotels ausstellen.

 

Während einer der Ausstellungsräume wechselnde zeitgenössische Positionen zeigt, werden zum Auftakt im anderen Raum lateinamerikanische Künstler wie Kevin Simón Mancera (Kolumbien), Augustín Gonzalez (Mexico), Fernando García Correa (Mexico) und Moris (Mexico) präsentiert.

Die kolumbianische Künstlerin Beatriz Olano (*1965, Medellín) wird in diesem Jahr mit ihren Werken in Räumen des Hotels gezeigt, formt und gestaltet zudem mit einer Installation den Speisesaal des Kristianiahotels neu, sodass der Betrachter die architektonische und raumbildende Anmutung ihrer Kunst zu spüren bekommt.


Mit ausdrucksstarken, geometrisch farbigen Formen greift Beatriz Olano mit ihren Arbeiten in die Wahrnehmung und die Realität des Raumes ein. So schaffen leuchtende Ecken, Streifen, Kanten und Kreise mit malerischem Charakter eine Dekonstruktion und Neukonfiguration von alltäglichen Objekten, Materialien und Räumen und verleihen ihnen dadurch einen neuen Ausdruck, der ihre Wirklichkeit wandelt und ihre Grenzen aufweicht.

Öffnungszeiten

ab 09. Dezember bis 10. April:

Dienstag bis Samstag 15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung unter: +436765551777

Kristiania-Garage, Omesberg 331, 6764 Lech am Arlberg

 

 

Persönliche Führung durch den Galeristen Michael Sturm und die Galeristin Gabriele Schober auf Anfrage.

Mitmachen und Urlaub gewinnen!

Jetzt Feedback geben und besondere Urlabuserlebnisse gewinnen!