Wildbeobachtung aus nächster Nähe

Dem Wild auf der Spur

Während der harten Wintermonate, in denen das Futter knapp wird, wagen sich Hirsch und Reh jedoch sehr nah an besiedelte Gebiete heran und vergessen beinahe ihre Scheu vor dem Menschen. Dadurch können in der Dämmerung bei der Wildfütterung majestätische Hirsche und Rehe der Nähe beobachtet werden.

Dem Wild auf der Spur

Während der harten Wintermonate, in denen das Futter knapp wird, wagen sich Hirsch und Reh jedoch sehr nah an besiedelte Gebiete heran und vergessen beinahe ihre Scheu vor dem Menschen. Dadurch können in der Abenddämmerung bei der Wildfütterung majestätische Hirsche und Rehe aus nächster Nähe beobachtet werden. Erleben Sie dieses besondere Naturspektakel von einem überdachten „Bodensitz“ aus. Jeden Dienstag und Donnerstag während der Wintersaison werden geführte Wanderungen zur Wildbeobachtung angeboten! Weitere Information und Anmeldung in den Büros der Lech Zürs Tourismus.

Im Winter zieht sich die Natur unter einer dicken Schneeschicht zurück und die Futterquellen zahlreicher Wildtiere werden knapp. Gehen Sie gemeinsam mit erfahrenen Jägern und Wildtierbeobachtern zur Futterstelle und sehen Sie Hirsch & Reh aus nächster Nähe. Lassen Sie sich vom Anblick dieser majestätischen Wesen verzaubern und erfahren Sie auf der Wanderung alles Wissenswerte zu den Waldbewohnern und dem Jahresrhythmus der zahlreichen Lebewesen, die am Arlberg zu Hause sind. Die Führungen finden jeden Montag und Donnerstag während der gesamten Wintersaison statt.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch oder per Mail bei der Lech Zürs Tourismus GmbH:

Telefon: 004355832161

E-Mail: info@lechzuers.com

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.