Heliskiing im Tiefschnee in Lech Zuers am Arlberg (c) sepp mallaun

© Heliskiing im Tiefschnee in Lech Zuers am Arlberg (c) sepp mallaun

3. Oktober 2018

Tiefschneevergnügen de Luxe

Wer auf Tiefschneefahren, „Powder“-Spaß und Heliskiing steht, der muss nicht über den Atlantik, der muss nach Lech Zürs am Arlberg.

Lech Zürs bietet alles, was Carver und Snowboarder, was Off-Piste-Fahrer begehren – darunter absolute Schneesicherheit und 200 Kilometer herrlichste hochalpine Tiefschneeabfahrten. Nervenkitzel und Skivergnügen abseits der präparierten Strecken sind garantiert.

 

Tourengeher schwärmen davon: im Dunkeln durch knirschenden Schnee stapfen, bei Sonnenaufgang am Gipfel stehen, das atemberaubende Panorama genießen und schließlich mit den Skiern talwärts schwingen und die ersten Spuren im glitzernden Pulverschnee hinterlassen. Was für ein Gefühl! Lech Zürs am Arlberg ist DAS Dorado für all jene, die dieses besondere Erlebnis suchen. Unberührte Natur, prächtigster Tiefschnee abseits der Pisten und Varianten schier ohne Ende warten auf den anspruchsvollen Tourengeher. Hervorragend ausgebildete Skiführer bringen die Off-Piste-Liebhaber zu den wunderbarsten Aussichtsplattformen, zu den Geheimtipps abseits der normalen Routen.

 

Heliskiing

Einen anderen, nicht minder nachhaltigen Kick bietet Freeride-Aficionados das Heliskiing. Als einziger Ort in Österreich bietet Lech Zürs Packages für dieses besondere Schneevergnügen an. Zur Auswahl stehen zwei herrliche Gipfel: Der „Mehlsack“-Gipfel ist ideal für erfahrene Skifahrer, die „Schneetäli-Orgelscharte“ empfiehlt sich für Skifahrer mit mittlerem Können – besonders reizvoll im Frühjahr bei Firn. Heliskiing-Packages gibt es für bis zu vier Personen inkl. Skiführer.

 

Sicher im Schnee: Snow & Safety Conference

„Powdern“ bedeutet nur dann richtigen Spaß, wenn sich die Wintersportler der Risiken bewusst sind und sich dementsprechend umsichtig sowie verantwortungsbewusst verhalten – das gilt insbesondere abseits der präparierten Pisten. Lech Zürs am Arlberg setzt hier eindeutige Zeichen: Bei der jährlich stattfindenden Snow & Safety Conference versammeln sich hochkarätige Fachleute. Im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen können sich Interessierte über die aktuellsten Erkenntnisse zum Thema Lawinenschutz informieren.

Snow & Safety Conference: 30.11. – 01.12.2018

 

PM-Tiefschneevergnuegen

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.