Arlberg läuft 2018 in Lech Zürs am Arlberg (c) West Zangerl

© Arlberg läuft von 17.-19.08.2018 in Lech Zürs am Arlberg (c) West Zangerl

20. August 2018

Arlberg Läuft 2018, ein Nachbericht

Lech Zürs am Arlberg, 18.08.2018: Die Kenianer Robert Panin Surum und Gilbert Kiprotich Kemoi dominierten beim Lecher Höhenhalbmarathon.

In unglaublichen 1:34:51,5 Stunden bewältigte Robert Panin Surum die 23km beim Höhenhalbmarathon und hatte damit vier Minuten Vorsprung auf seinen Landsmann Gilbert Kiprotich Kemoi. Über den dritten Platz durfte sich Stefan Keckeis freuen, welcher für das Team hellblau.POWERTEAM startete. Bei den Damen setzte sich die Kenianerin Gitonga Purity Kajuju mit einer Zeit von 1:49:47,4 durch. Die drei Kenianer sind Mitglieder der Gruppe run2gether, in der rund 20 kenianische Läufer trainieren und in ganz Europa Rennen bestreiten. Die Österreicherin Kathrin Gesell wurde zweite bei den Damen, knapp dahinter konnte sich die Deutsche Alexandra Gundel platzieren.

Beim Tannberglauf über 13,5 km gewann die Österreicherin Stephanie Starte mit einer Zeit von 1:09:44,1. Stefanie Bendels konnte sich vor Kathrin Sticher den zweiten Platz sichern. Der Italiener Christoph Lutz konnte sich vor Markus Holzer und Bálint Papp bei den Herren durchsetzen.

Insgesamt liefen beinahe 200 Läuferinnen und Läufer über die beiden Strecken in Lech. Das Wetter war bei der 16. Auflage bei Arlberg läuft mit angenehmen Temperaturen für die Läuferinnen und Läufer perfekt.

Alle Ergebnisse finden Sie unter: https://my4.raceresult.com/91335/results?lang=de

Weitere Informationen unter: www.lechzuers.com

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.