Magdalena Walch Social Media Content Management

13. November 2019 | Alle

10 Skihütten auf der Piste im Skigebiet Lech Zürs

Beim Skifahren darf eines nicht zu kurz kommen: Der Einkehrschwung. Wer ordentlich Ski fährt bekommt früher oder später Hunger. Die Lech Zürs Kenner wissen, dass praktisch alle Häuser in der Nähe der Skipiste liegen. Wir haben für Sie die 10 Skihütten zusammengetragen, die mitten im Skigebiet liegen, so dass Sie nach der Stärkung gleich weiter fahren können.

 

10 Hütten auf der Skipiste

Balmalp

Wer das Madloch nach Zug fährt und anschließend die Zuger Bergbahn nimmt, kommt direkt bei der Balmalp vorbei. Schon im Lift hört man die Musik von der Außenbar. Besonderes Augenmerk wurde beim Neubau auf die Architektur gelegt – die Hütte besteht fast komplett aus Holz. Auf dem 2.100m hohen Balmengrat genießt man einen wunderschönen, unverbauten 360 Grad Panoramblick. So lässt sich fast die gesamte Strecke vom Weißen Ring erkennen. Besonders der Sonnenuntergang oberhalb dem tief verschneiten Zuger Tal ist hier sehenswert. Mehr dazu.

Balmalp

Kriegeralpe

Vom Balmengrat oder vom Kriegerhorn Richtung Lech, kommt man direkt an der Kriegeralpe vorbei. An der oft tief verschneiten Berghütte sollte man nicht zu schnell vorbeifahren. Die urige Hütte, die im Sommer zwölf Kühe und zwei Pferde beheimatet, ist besonders für ihre Kässpätzle bekannt. Mehr dazu.

7_kriegeralpe_burg_FL_9646

Der Wolf – die Skihütte

Seit der Wintersaison 2016/2017 ist direkt zwischen der Weibermahd und Petersboden Bergstation die Skihütte „Der Wolf“ beheimatet. Auffallend durch die moderne Holzarchitektur bietet die Hütte mit Kamin einen warmen Innenbereich und direkt vor der Skihütte eine schöne Sonnenterrasse. Mehr dazu.

Der Wolf

Schlegelkopf Restaurant

Auch relativ neu ist das Restaurant Schlegelkopf direkt neben der Bergstation der gleichnamigen 4er-Sesselbahn Schlegelkopf. Das Konzept des Restaurants widmet sich ganz den drei Partnerorten Kampen, Beaver Creek und Hakuba Happo. Folglich lassen sich hier Sylter Austern, Steaks und Sushi genießen. Mehr dazu.

Rud-Alpe

Direkt auf der breiten Schlegelkopf Piste liegt die Rud-Alpe. Die große Sonnenterasse mit Ausblick auf das Omeshorn und den Ortskern von Lech und Zürs ist besonders beliebt. Einst ein reiner Heustadel, ist die Skihütte vor allem für ihre Pfannengerichte und Grillspezialitäten bekannt. Jeden Dienstag und Donnerstag werden dort gemütliche Hüttenabende veranstaltet. Mehr dazu.

Schneggarei

Wer den Weißen Ring erfolgreich bewältigt hat, schwingt unten am Schlegelkopf ab und steht direkt vor der Skihütte Schneggarei. Wie bei vielen anderen Hütten wurde hier besonders auf die Architektur geachtet – nicht umsonst erhielt die Skihütte den Vorarlberger Holzbaupreis. Besonders beliebt ist sie auch beim jüngeren Publikum. Mehr dazu.

schneggarei_EG1

Rüfikopf Panoramarestaurant

Bei der Bergstation der Rüfikopf Seilbahn befindet sich das Panoramarestaurant Rüfikopf. Nimmt man die kleinere der beiden Gondeln, kommt man direkt beim Restaurant an. Auf einer Seehöhe von 2.350m lässt sich neben dem Essen auch der Ausblick auf Lech, Zürs und Zug genießen. Jeden Freitag findet dort ein Fondue-Abend statt. Mehr dazu.

Trittalpe

Bei der Trittalpe kommt man auf dem Weißen Ring früher oder später immer vorbei. Unterhalb der Hexenbodenbergstation, auf 1.996m gelegen, halten hier viele kurz an um sich zu stärken. Auf der großen Sonnenterasse mit Außenbar genießen viele den Blick Richtung Seekopf und Hasenfluh. Mehr dazu.

Trittalpe

Trittkopf – BBQ Station

Bei unserer Auflistung folgt jetzt das neueste Restaurant im Skigebiet von Lech Zürs. Beim Neubau der Trittkopfbahn mit der Flexenbahn, wurde die Lifttrasse geändert. Folglich wurde der Platz frei für ein neues Bergrestaurant mit einzigartigem Ausblick. In der alten Bergstation der Trittkopfbahn befindet sich seit der Wintersaison 2017/2018 die BBQ Station. Auf 2.423m Seehöhe lassen sich unter den Seilscheiben der alten Trittkopfbahn vor allem Spare Ribs und Pulled Pork genießen. Mehr dazu.

BBQ Restaurant

Seekopf Bergrestaurant

Ein beliebter Platz für eine Pause ist auch das Seekopf Restaurant. Bei der Bergstation von Zürsersee- und Seekopfbahn gelegen, nehmen viele Ski- und Snowboardfahrer Platz auf der großen Sonnenterasse. Das Bergrestaurant feierte 2018 seinen 40. Geburtstag – denn schon seit 1978 steht das Bergrestaurant am Seekopf. Immer im Blick: Die Madlochbahn. Mehr dazu.

_DSC0407_lzt_seekopfrestaurant_by_mallaun

Bei so viel Auswahl wird es schwer sich für eine Hütte zu entscheiden – aber eines ist klar. Überall gibt es was Leckeres zu Essen, tolles Ambiente mit inbegriffen. Sie sollten unbedingt mehrere Einkehrschwünge einplanen. Ein kleiner Tipp noch: Nach 13:30 Uhr ist oft weniger los und Sie bekommen sicher einen guten Sitzplatz. Am besten genießen Sie zunächst die drei schönsten Skiabfahrten oder eine der extremsten Skirouten im Skigebiet Lech Zürs bevor Sie es sich in einer der Skihütten gemütlich machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.