The Sound of Lech, Ausstellung im Lechmuseum

Klangspaziergang mit Johanna Moser vom Lech Museum

Wie klingt Lech? Jeder Ort hat, wenn man genau hinhört, eine individuelle Klanglandschaft. Diese ist von einem saisonalen Rhythmus geprägt, umfasst charakteristische Geräusche und verschiedene Sprachen. Die aktuelle Sonderausstellung des Lechmuseums „THE SOUND OF LECH – Der Klang eines Ortes“ befasst sich mit der Klanglandschaft des Ortes Lech am Arlberg. Sie erzählt von den lauten und leisen Stimmen, von aktuellen und verschwundenen Klängen. Bei den Klangspaziergängen können Sie mithilfe von Hörtrichtern neben Sehens- auch Hörenswürdigkeiten in Lech entdecken.

Lassen Sie sich zum Hören anstiften und erfahren Sie das Dorf auf eine neue Weise!

www.lechmuseum.at

 

ZUR ANMELDUNG

Johanna Moser

Was können die Gäste bei dir erleben?

 

Liebe Gäste! Ich freue mich auf einen unvergesslichen Klangspaziergang mit Ihnen durch unsere Gemeinde, welche Ihnen die verschiedensten Klänge unserer Natur zeigt. Unser menschliches Ohr kann unter 300.000 verschiedenen Geräuschen unterscheiden und Lech klingt zu jeder Tages- und Jahreszeit anders. Es wird sehr unterhaltsam und spannend und bei jedem Klangspaziergang gibt es mindestens ein Highlight für Sie! Ich freue mich jetzt schon mit Ihnen die Klänge unseres Ortes zu erforschen!

 

Was ist für dich das Besondere am Leben in Lech?

 

Das Besondere am Leben in Lech ist für mich, die Vielfalt der Kulturen welche jedes Jahr aufs Neue aufeinandertreffen, die Natur, welche egal ob im Sommer oder im Winter unglaublich schön ist und die frische Alpenluft, die man nirgendswo anders einatmen kann.

 

Was gibt dir Kraft?

 

Ich persönlich bin in Lech aufgewachsen und habe bereits viele besondere Orte enddeckt, deren Klänge für mich Musik in den Ohren sind.

 

Was machst du sonst in deiner Freizeit?

 

Wenn ich zu Hause in Lech bin, liebe ich es mich mit meinen Freunden zu treffen, Skifahren zu gehen und die Natur zu genießen.

 

Dein Lieblingsort in Lech Zürs?

 

Es gibt für mich viele – aber einer ist zum Beispiel das Huber-Hus, ein über 400 Jahre altes Walserhaus im Dorfzentrum. Es ist seit 15 Jahren unser Museum und überrascht uns Jahr für Jahr mit tollen Ausstellungen.

 

 

 

 

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.