GoreTex Transalpine Run

Event

GoreTex Transalpine Run

31.08.2019 – 01.09.2019 Lech am Arlberg

Trailrunning am Arlberg. Wohl kaum eine andere Region hat für Bergläufer und Trailrunner so viele Möglichkeiten. Ob sanfte Trainingsrunde oder anspruchsvoller Berglauf, Lech am Arlberg ist für Trailrunner ein Paradies. Die Höhenlage sorgt für ihr Übriges, denn die Höhenlage von Lech gilt als ideal, um sich auf Wettkämpfe vorzubereiten. Und alle zwei Jahre kommen Trailrunner aus aller Welt im Rahmen des GoreTex Transalpine Run nach Lech, denn Lech am Arlberg ist Zielort der ersten Etappe, die von Oberstdorf bis an den Arlberg führt. Weiter geht es am nächsten Tag bis nach St. Anton.
Offizielle Ausschreibung des VeranstaltersDie Fakten sind beeindruckend, die Emotionen gewaltig. Der  legendäre TRANSALPINE RUN feiert Jubiläum, startet am 31. August 2019 zum 15. Mal. In acht Tagen geht’s über 272,7 Kilometer und 16.162 Höhenmeter im Anstieg von Oberstdorf nach Sulden/Ortler. Der TRANSALPINE RUN hat seit seiner Premiere im Jahr 2005 Tausende Sportler und Sportlerinnen aus der ganzen Welt in seinen Bann zog. Am 31. August 2019 geht’s zum 15. Mal  für mehr als 300 Zweier-Teams in acht Tagen über die Alpen. Der Startschuss zur Jubiläums-Tour fällt wie im Jahr 2005 in Oberstdorf und führt über die legendäre Westroute. Die spektakulärste, härteste und schönste Alpen-Überquerung für Zweier-Teams endet nach acht Etappen am 7. September im italienischen Wintersport-Ort Sulden/Ortler. Neu im Jahr 2019 ist der Bergsprint in Samnaun. Der RUN2 hat sich fix etabliert und 2019 dürfen sich 150 Teams auf den ersten zwei Etappen wieder ein Stück näher an den großen Traum der Alpenüberquerung wagen. Von Oberstdorf führt die Strecke über die Grenze nach Österreich in die Lechtaler Alpen und gastiert in den beiden Orten Lech und St. Anton am Arlberg. Weiter geht es nach Landeck und über die Schweizer Grenze nach Graubünden. Zuerst nach Samnaun, wo der TAR-Tross zwei Tage zu Gast ist. Mit der fünften Etappe, dem Bergsprint hinauf zur Alp Trida, wird die zweite Hälfte eingeläutet. Tags drauf geht es weiter nach Scuol. Am Ende der siebten Etappe ist Italien erreicht:  Prad am Stilfser Joch. Die achte und letzte Etappe endet schließlich in Sulden am Fuße von „König Ortler“.

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Events

Cookie Settings

Folgende Cookies werden zu Marketingzwecken verwendet:

Google Analytics (cn_AnalyticsActive)

Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketingkanäle.