Drei G-Eintrittsregel

GEIMPFT / GETESTET / GENESEN

Ab 19. Mai gilt in Österreich als Eintrittskarte für die Hotellerie, Gastronomie, Kultur, Sport und Freizeit die Sicherheitsformel „geimpft, getestet oder genesen“.

 

GEIMPFT: Als Nachweis der Impfung gelten der Impfausweis, eine Bestätigung des Arztes und künftig auch der „Grüne Pass“ der EU. Die (erste Teil-)Impfung muss mehr als drei Wochen (22 Tage) zurückliegen. Eine Teilimpfung gilt drei Monate, eine vollständige Impfung neun Monate lang als Eintritt.

 

GETESTET: Als Tests sind sowohl PCR-Tests als auch Antigen-Schnelltests zulässig. PCR-Tests sind 72 Stunden lang gültig, behördliche Antigen-Schnelltests unter Aufsicht 48 Stunden lang. Für Eintritte innerhalb Österreichs können Sie auch selbst einen Antigen-Schnelltest durchführen und das Ergebnis auf einer Website des Landes Vorarlberg registrieren. Ein solcher „Wohnzimmertest“ mit Bestätigung ist 24 Stunden gültig.

 

GENESEN: Haben Sie innerhalb der letzten 6 Monate eine Coronavirus-Infektion überstanden, bringen Sie bitte eine Bestätigung Ihres Arztes oder den Absonderungsbescheid mit. Alternativ gilt auch ein höchstens drei Monate alter Antikörper-Nachweis.