Salongespräch VII im Hotel Kristiania

05.03.2024
16:30 UHR

Salongespräch VII
05. März 2024 | Kristiania Lech

Silvie Aigner im Gespräch mit Sabine Haag
Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museumsverbandes


Das Kunsthistorische Museum (KHM) zählt zu den größten und bedeutendsten Museen der Welt. Es besitzt neben herausragenden Gemälden, die zweitgrößte Sammlung an Tapisserien weltweit und umfasst von der Antike bis zur Kunstkammer einzigartige Artefakte. Zum KHM- Museumverband gehört u.a. auch das Weltmuseum, das Theatermuseum und das Museum alter Musikinstrumente sowie die Sammlungen von Schloss Ambras in Tirol. Die Superlativen sind zahlreich. So werden die Restauratoren international wegen ihrer Expertise geschätzt und auch das Gebäude des Kunsthistorischen Museums selbst zählt zu den schönsten Prachtbauten der Wiener Ringstraße. Ein Museum dieser Größe umfasst weit mehr als nur seine Sammlungen und die Arbeit in einem Museum geht über das Kuratieren von Ausstellungen weit hinaus. Seit 2009 ist die gebürtige Vorarlbergerin Dr. Sabine Haag Generaldirektorin des KHM-Museumsverbandes. Wir haben sie zum Salongespräch ins Hotel Kristiania in Lech eingeladen und blicken mit ihr hinter die Kulissen des Kunsthistorischen Museums. Ihn ihre Zeit im Museum fallen die Rückkehr der gestohlenen Saliera von Benvenuto Cellini die komplexe Restaurierung der „Gewitterlandschaft“ von Peter Paul Rubens, die Wiedereröffnung der Kunstkammer, bedeutende Ausstellungen und Forschungsprojekte, die Etablierung des Theater- und Musikprojektes GANYMED und der Brückenschlag zur Gegenwartskunst.


Im Anschluss laden wir zu Drinks und einem gemütlichen Get-Together.
Das Salongespräch ist eine Kooperation zwischen dem Hotel Kristiania Lech, dem Kunstmagazin PARNASS und der Galerie Sturm&Schober, Wien/Stuttgart

Anmeldung: galerie@sturmschober.com

Mitmachen und Urlaub gewinnen!

Jetzt Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!