29. Sept. 2021

Audi FIS Ski Weltcup Lech Zürs

13. und 14. November 2021

Lech Zürs macht sich startklar für das Parallel Event der Damen und Herren am 13. und 14. November 2021 – heuer erstmals mit Publikum

 

Nach der erfolgreichen Rückkehr des Skiweltcups in die Wiege des alpinen Skilaufs geht Lech Zürs als Austragungsort von zwei Parallel-Riesentorläufen am 13. u. 14.11.2021 in die zweite Runde. Die Vorbereitungen laufen planmäßig und auch Publikum ist im heurigen Jahr zugelassen. Der Online-Ticketverkauf wird damit am 1. Oktober 2021 starten.

 

Seit Lech Zürs den Zuschlag als Austragungsort des Audi FIS Ski Weltcups erhalten hat, ist die Freude groß. Nach 26 Jahren finden in Vorarlberg wieder alpine Skiweltcuprennen statt. Im vergangenen Jahr konnten Petra Vlhová (SVK) und Alexis Pinturault (FRA) die Parallelrennen jeweils für sich entscheiden. Riesentorläufe der Damen, am Samstag, den 13. November, sowie der Herren, am Sonntag, den 14.11.2021 sind wieder die einzigen Parallelentscheidungen im FIS-Kalender 2021/22.  

 

 

Informationen zur Weltcup-Strecke:

 

·        Start: 1.820 m / Ziel: 1.718 m / Höhendifferenz: 102 m

·        Streckenlänge: 365 m

·        Neigung – Durchschn. 29 % / Maximal: 50 % / Minimal: 4 % 

Heuer mit Publikum vor Ort und wieder mit Liveübertragungen in alle Welt

Im letzten Jahr mussten die Weltcuprennen corona-bedingt ohne Publikum stattfinden – das ist heuer anders: Am 1. Oktober startet der Online-Ticketverkauf. Erlaubt ist ein Maximum von 3000 Zuschauenden, davon 500 VIP-Tickets. Auf ein Rahmenprogramm wie Autogrammstunden oder Weltcup-Partys muss jedoch nach wie vor verzichtet werden. Der Ticketverkauf wird darüber hinaus ausschließlich online stattfinden, vor Ort wird es keine Möglichkeit des Ticketerwerbs geben.

 

Die gesetzlich notwendigen 3G-Kontrollen werden bereits an den Parkplätzen in Lech, Rauz und Stuben stattfinden, während man von dort mit eigens organisierten Shuttles weiter nach Zürs gelangt. Angereist werden kann nur über die L198, da die Verbindung Lech-Warth zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen sein wird. Generell gilt es wieder das eigens für die Rennen ausgearbeitete Sicherheitskonzept des ÖSV und die offiziellen Maßnahmen und Regeln von Seiten des Bundes zu beachten, die heute noch nicht vorherzusehen sind, jedoch in regelmäßigen Updates online über www.lechzuers.com/fis-ski-weltcup/ nachgelesen werden können.

Samstag, 13. November, 17:00 Uhr: Liveübertragung – Parallelevent Damen

Sonntag, 14. November, 16:00 Uhr: Liveübertragung – Parallelevent Herren

 

Weitere Informationen zum Audi FIS Ski Weltcup Lech Zürs: www.lechzuers.com/fis-ski-weltcup/

 

Weitere Informationen und Allgemeines zu Lech Zürs am Arlberg: www.lechzuers.com