Winter

Mehr impfen, mehr Skifahren.

Es sind besondere Zeiten. Uns alle betrifft die Pandemie und wir alle müssen zusammenhalten, um uns die Normalität zurückzuerobern.

 

Lech Zürs ist als internationale Urlaubsdestination auch von den Reiseeinschränkungen und Sicherheitsvorkehrungen betroffen. Die Freude über die Eröffnung der Wintersaison am 12. Dezember 2021 ist groß, und doch kämpfen auch wir mit zahlreichen Vorschriften, Fragen und geben unser Bestes, die Informationen an all unsere Gäste, MitarbeiterInnen und VermiterInnen weiterzugeben.

„Mehr Raum, mehr Zeit“ wird zu „Mehr impfen, mehr Skifahren“

Unser Claim „Mehr Raum, mehr Zeit“ begleitet uns seit 2003 und noch nie war er treffender als in diesen Zeiten. Werte ändern sich. Alte gehen, Neue kommen. Luxusgüter werden abgelöst. Durch Neue. Wie Raum und Zeit. Leisten Sie sich diesen Luxus.


Für kurze Zeit und im Sinne der Unterstützung für die aufmerkwirksamen Impfkampagne, ersetzen auch wir unseren Slogan durch „Mehr impfen, mehr Skifahren“. Die 2G-Regel wird uns in dieser Wintersaison begleiten: Die Gastronomie, Unterkünfte, Skischulen, Freizeit- und Kultureinrichtungen und natürlich auch die Skilifte können nur mit dem Status geimpft oder genesen betreten werden. Wir sehen uns hier in der Verantwortung, die Chance für diese Wintersaison zu schätzen und mit strengen Regeln umzusetzen.

„Freude am Impfen“

Hintergrund: In dieser Woche haben 150 Unternehmen ihren Markenclaim für die größte Impfkampagne aller Zeiten temporär verändert. Unser Mobilitätspartner BMW änderte so seinen Slogan kurzerhand in „Freude am Impfen“.

 

Die Lech Zürs Tourismus GmbH unterstützt diese kreative Kampagne und möchte so dazu beitragen, die Impfquote zu erhöhen. Schließlich möchten wir alle wieder die Freiheit genießen, sorgenfrei in den Urlaub zu fahren.

 

Zur "Größten Impfkampagne aller Zeiten"