la_loupe_produkt_0031

10 Jahre La Loupe

Ungewöhnlich heißt erfolgreich

Ungewöhnlich heißt erfolgreich

 

Tischfeuerwerk, Luftschlangen und Luftballons: 10 Jahre La Loupe! Seit zehn Jahren ist La Loupe – the unusual magazine das Nachschlagewerk für alle Genießer, die das Besondere eines Ortes suchen. Längst zum Sammelobjekt mit Kultstatus erhoben, zeigt das Pocket-Magazin, dass ungewöhnliche Konzepte mit herausragender Designsprache definitiv erfolgreich sein können. 

Im Dezember 2011 erschien die erste Ausgabe von La Loupe – the unusual magazine Lech Zürs – es war die Grundsteinlegung für eine andauernde Erfolgsstory. Als handliche Bild-Enzyklopädie und inspirierendes Magazin in einem überzeugt La Loupe nicht nur durch beeindruckende Fotografien und Illustrationen, sondern auch durch umfassende und übersichtliche Informationen, vielfältige Ideen für individuelle Genussmomente sowie kompetente Tipps zu Hotels, Restaurants und allem Wissenswerten rund um die jeweilige Region. Ein „Best of“ sozusagen an besonderen Persönlichkeiten, Betrieben und Aktivitäten, das keineswegs irgendeinen Anspruch an Vollständigkeit stellt. „Es geht darum, die schönen Dinge des Lebens mit Design und Feingefühl in den Fokus zu rücken“, wie Benjamin und Julia Skardarasy, die beiden Herausgeber, im Rahmen einer Awardverleihung im letzten Jahr erklärten. Überhaupt hat La Loupe zahlreiche Design- und Brand Awards gewonnen – vom RED DOT Award über den weltweit renommierten iF DESIGN AWARD bis hin zum German Brand und German Design Award.

Ein elegantes Magazin wird zum begehrten Sammelobjekt mit Kultstatus

Wer La Loupe kennt, weiß die leidenschaftliche Auswahl der Themen zu schätzen, die immer wieder aufs Neue überraschen und neugierig machen, einen Blick hinter die Kulissen der besten Alpendestinationen zu werfen – schließlich kann jeder urlauben, aber nur die wenigsten erleben! „La Loupe geht nicht auf ausgetrampelten Pfaden, sondern sucht gute Geschichten, die man im ersten Moment leicht übersehen könnte, die aber unbedingt erzählt und abgedruckt werden müssen“, so Benjamin Skardarasy. Redet man von den guten Geschichten, muss man im gleichen Atemzug natürlich die mit viel Detailverliebtheit ausgearbeiteten und aufwendig illustrierten Cover mit einzigartiger Haptik durch Veredelungen von UV-Lack bis Glitzer nennen. „Die Cover werden seit 2018 von Julia per Hand vorgezeichnet – klassisch mit Bleistift auf Papier, einer Tasse Tee und Radiergummi. Immer ein Unikat“, verrät Benjamin Skardarasy das Geheimnis dieser kleinen, authentischen Kunstwerke.   

Vom Mut, Wagnisse einzugehen und Herausforderungen zu meistern

Anfangs etwas zögerlich entwickelte sich La Loupe schnell zu einem wichtigen Begleiter vor, während oder auch noch nach dem Urlaub. „Die Inhalte von La Loupe sind von Anfang an geprägt von Einflüssen aus Mode, Design, Kunst oder Musik – eben unseren Leidenschaften“, merkt Julia Skardarasy an. Dass ihre Passionen mal zum Erfolgsgeheimnis des wohl schönsten Guides werden würden, damit hätte sie auch nicht gerechnet. Und doch – die Zahlen belegen es deutlich: In zehn Jahren wurden über 54 Ausgaben veröffentlicht. Allein 19 Ausgaben in Lech Zürs, mit über 6.000 Seiten Inhalt, 300.000 gedruckten Exemplaren, die sich Leser sogar nach New York, Australien, Indien oder Dubai bestellen. „Da La Loupe in jedem Buchhandel in der DACH-Region erhältlich ist und die Onlineverkäufe in den letzten Jahren beliebter werden, sind es tatsächlich schon eine Million Stück, die gedruckt und gelesen wurden“, verkünden die Skardarasys stolz.

Infobox

Der Guide auf Deutsch und Englisch nimmt neben ein paar größeren Städten vor allem Österreichs bekannte Bergregionen im Sommer wie im Winter unter die Lupe. Insgesamt gibt es 54 verschiedene La Loupe-Ausgaben unterschiedlicher Destinationen, die für Gäste und Einheimische vor Ort bei den Auflagestellen, im Buchhandel oder La Loupe Onlineshop zu erwerben sind. Ergänzt wird das Printmagazin übrigens von der Website www.laloupe.com, die sich ebenfalls in Magazin und Guide gliedert. La Loupe ist international positioniert und hat Zugang zu einem großen, globalen Netzwerk.

Die Erfolgszahlen im Überblick

 

La Loupe Destinationen bisher:

  • Lech Zürs am Arlberg
  • St. Anton am Arlberg
  • Stuben am Arlberg
  • Kitzbühel
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Salzburg, München
  • Kampen/Sylt
  • Zillertal
  • Innsbruck
  • Berchtesgaden
  • Bad Reichenhall
  • Niederösterreich

 

Sonderausgaben:

  • Generali München Marathon,
  • Zürs Jobs on the Rocks
  • Kampen & Lech Zürs

 

Awards gewonnen:

  • Red Dot Award 2020
  • German Design Award Winner 2020
  • German Brand Award Gold 2020
  • German Brand Award Winner 2020
  • iF DESIGN AWARD 2020
  • ICMA – International Creative Media Award 2017